BORDSTEINE PORPHYR


Die Bordsteine werden zum Begrenzen von Gehsteigen, Beeten, Aufgängen und Treppen, Abdeckungen und für die Umrandungen von Flächen und Böden verwendet. Ihre Form ist die eines Parallelelotops mit einem Kopfteil (obere Fläche), zwei Flanken, von denen eine normalerweise zu sehen ist, einem Fußteil (untere Fläche) und zwei Verbundflächen, die seitlich zum nächsten Stein aufschließen. Sie eignen sich nicht nur dazu, gerade Reihen zu bilden, sondern können auch in Kurven verlegt werden und somit einen ästhetisch bessere Wirkung erzielen. Zum Abfließen des Regenwassers wird eine Vertiefung (Wolfsmaul) der gewünschten Größe eingefräst. .